Fototour – Kinderheilstätten Hohenlychen

Ende März 2014 ging es mit www.go2know.de in die Kinderheilstätten Hohenlychen. Das riesige Gelände mit seinen diversen Gebäuden und Gebäudekomplexen im Norden Brandenburgs gehört inzwischen einem privaten Investor, der eine der Villen bereits als Wohnhaus saniert hat. Der Besuch des (Privat-)Geländes ist nur im Rahmen einer solchen Fototour möglich. Alles Geschichtliche kann man in der Wikipedia nachlesen.

Drei der großen Gebäude sind frei zugänglich und können vom Keller bis zum Dach durchstöbert werden. Beindruckend ist die verspielte Architktur mit Spitzchen und Türmchen und Erkern, wo man bei einer „Heilstätte“ doch eigentlich eher von einem Zweckbau ausgehen würde.

Entsprechend bieten die Bauten von innen und außen eine unfassbare Vielzahl von Motiven. Das Einzige, was einen hindert, alles zu fotografieren: Nach 4. Stunden war bei mir der mentale Akku leer und ich habe kaum noch neue Motive wahrgenommen. Statt desssen bin ich nochmal an zwei, drei Orte zurück, weil sich das Licht zum Nachmittag hin grundlegend geändert hatte.

Die Bilder die dabei entstanden sind, lasse ich mal unkommentiert für sich wirken …

Eines der nicht zugänglichen Gebäude auf dem Gelände
Eines der nicht zugänglichen Gebäude auf dem Gelände

Treppenhaus

Treppenhaus

Treppenhaus

Treppenhaus

Treppenhaus

Treppenhaus

Fenster

Fenster

Fenster

Fenster

Gang

Fensterblick

Ausblick

Ausblick

Sonne

Sonne

Von draußen

Scherben

endlos

kaputt

Außer Betrieb

Saal

Tipps für Fotografen

Zwei Dinge sind unverzichtbar für solche Touren: Ein Stativ und ein weitwinkliges Objektiv. Ich hatte im Prinzip nur mein 10-24 mm von Tamron auf der Kamera (am DX-Sensor also einen Bildwinkel ab 15mm aufwärts). Den Weitwinkelbereich habe ich oft bis zum Anschlag nutzen müssen. Für die Wendeltreppe inkl. Fenster hätte es kein Millimeter weniger sein dürfen.

Das Stativ ist nicht nur zwingend notwendig für die vielen lichtschwachen Motive. Es hilft auch enorm beim Komponieren des jeweiligen Bildes.

Die Fotos dieser Tour (darunter auch hier nicht veröffentlichte Bilder) gibt es auch auf:

4 thoughts on “Fototour – Kinderheilstätten Hohenlychen

  1. vielen dank für die spannenden einblicke,

    ich war schon 2 mal vergeblich dort wo mein vater im rahmen eines sogennanten tbc versuches zum krüppel gequält wurde.1939-1943 toda rabah du chamor heißmeyer

    mögen die bastarde die das getan haben in der hölle schmoren bis in alle ewigkeit

    1. Moin Stephan,

      das ist eine heftige Geschichte!.

      Warum vergeblich? Das Gelände ist Privatbesitz, einfach so kommt man da in der Tat nicht drauf.

      Gruß
      Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.